Preise 2017 2018

Sprachaufenthalt Guatemala

 

Machen Sie Ihre Spanisch-Sprachreise zu einem besonderen kulturellen Erlebnis und lernen Sie im wohl ursprünglichsten Land Mittelamerikas Spanisch! Guatemala ist bekannt für sein schönes, reines Spanisch. Vor allem die hübsche Kolonialstadt Antigua ist ein beliebtes Sprachreiseziel. Lassen sich von der einmaligen Atmosphäre dieser Stadt mit den farbigen Kolonialbauten, der Bevölkerung in ihren Nationaltrachten, den Märkten und den umliegenden Vulkanen verzaubern.

Unsere Sprachschulen in Guatemala



Antigua

Das beliebteste Sprachreise-Ziel in Lateinamerika liegt in Guatemala. Antigua, die historische Stadt mit kolonialem Charme eignet sich hervorragend für einen Sprachaufenthalt im Zeichen von Kultur, Aktivitäten und Unterhaltung. Unsere Sprachschule bietet Privatunterricht in Spanisch und ermöglicht Ihnen einen optimalen Lernfortschritt zu attraktiven Preisen.



Spanisch lernen in Guatemala

Machen Sie Ihre Spanisch-Sprachreise zu einem besonderen kulturellen Erlebnis und lernen Sie im wohl ursprünglichsten Land Mittelamerikas Spanisch! Guatemala liegt südlich der mexikanischen Halbinsel Yucatán. Das Tiefland im nördlichen Teil des Landes, El Petén, sowie der schmale flache und fruchtbare Küstenstreifen am Pazifik, verfügen über tropisches Klima und Regenwald. Im Zentrum des Landes befindet sich das Hochland mit Vulkanen bis zu 4.200 m Höhe. Diese Ebene ist das kulturelle Zentrum von Guatemala, hier liegt auch die Hauptstadt Guatemala-City, mit 2.5 Mio. Einwohnern, die grösste Stadt des Landes. Aufgrund der Lage zwischen 1300 und 1800 Metern über Meer, herrscht in den bewohnten Gegenden des Hochlandes fast das ganze Jahr über ein mildes Klima. Tagestemperaturen zwischen 18 und 28 Grad Celsius sorgen für optimale Voraussetzungen zum entspannten Spanisch lernen. Höhepunkte einer Sprachreise nach Guatemala sind die ehemalige Hauptstadt Antigua und die antike Mayastadt Tikal.
Dank dem UNESCO-Weltkulturerbe hat die Kolonialstadt Antigua ihren Charme bewahrt. Dort treffen sich viele Spanisch-Studenten und Touristen in den unzähligen Restaurants und Bars. Antigua ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in andere Gebiete des Landes.
Die antike Mayastadt Tikal zeigt die vielseitige historische Vergangenheit von Guatemala auf und beeindruckt alle Besucher mit dem guten Zustand der einzelnen Pyramiden. Weitere Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihrem Sprachaufenthalt besuchen können sind der Atitlán-See mit seinem von Vulkanen beherrschten Panorama sowie die sehenswerten Städte Quetzaltenango oder Chichicastenango mit ihren farbenprächtigen Märkten.
Etwa 60% der Bevölkerung von Guatemala sind Nachkommen der Maya, weitere 35% sind Mischlinge, der Rest der Bevölkerung ist europäischer oder asiatischer Abstammung oder gehört zu den an der Karibikküste lebenden Nachkommen entflohener afrikanischer Sklaven. Die abwechslungsreiche Landschaft, die Gastfreundschaft der Einheimischen und die kulturellen Sehenswürdigkeiten bieten die idealen Rahmenbedingungen für einen spannenden Spanisch-Sprachaufenthalt!