Preise 2017 2018

Sprachaufenthalte Spanisch

Spanisch wird von 500'000'000 Menschen weltweit gesprochen. Ob beim Reisen durch Lateinamerika oder beim Städtetrip nach Spanien - Spanisch ist eine der wichtigsten Fremdsprachen. Ein Spanisch-Sprachaufenthalt verspricht viele unvergessliche Erlebnisse, und bringt Ihnen die Lebensfreude und das Temperament näher, die so typisch für die Spanische Sprache sind.

Spanischsprachige Reiseziele



Spanien

Spanien Sprachaufenthalt
Ein Sprachaufenthalt in Spanien ist vielschichtig und beschränkt sich bei weitem nicht auf Traumstrände und Sonne. Sie lernen Spanisch im Ursprungsland der Sprache und entdecken dabei den Facettenreichtum von Spanien. Bienvenidos zu einem abwechslungsreichen Sprachaufenthalt in Spanien!

Argentinien

Argentinien Sprachaufenthalt
Argentinien ist mit einer Fläche von fast 2,8 Millionen Quadratkilometern nach Brasilien das zweitgrösste Land Südamerikas. Wenn Sie Ihren Sprachaufenthalt mit einer Reise durch Südamerika kombinieren wollen, empfiehlt sich ein Spanisch-Kurs in Argentinien als Einstieg.

Bolivien

Das abgeschiedene und hochgelegene Bolivien im Herzen von Südamerika wird wegen seiner Lage auch als Nepal Amerikas bezeichnet. Ein Spanisch-Sprachaufenthalt in Bolivien vermittelt Ihnen unvergessliche Einblicke in die Kultur der indigenen Bevölkerung. Sie werden auf Ihrer Sprachreise fremde Kulturen kennen lernen, wie dies wohl in keinem anderen Land in Südamerika möglich ist.

Chile

Sprachaufenthalt Chile
Machen Sie einen Sprachaufenthalt im längsten Land der Erde und lernen Sie Spanisch im Heimatland des berühmten Dichters Pablo Neruda! Chile schlängelt sich zwischen Anden und Pazifik auf einer Länge von 4330 km und ist nur 180 km breit. Ein Sprachaufenthalt in Chile ist auch ein optimaler Einstieg in eine Reise durch Chile oder Südamerika.

Costa Rica

Aufgrund seiner vielfältigen, tropischen Landschaften ist Costa Rica ein äusserst beliebtes Sprachreise-Ziel. Dazu kommt die liebenswürdige Gastfreundschaft der Einwohner von Costa Rica. Die Ticos, wie sie sich selbst nennen, sprechen meist ein klares, gut verständliches Spanisch, was einen weiteren Pluspunkt für Ihren Sprachaufenthalt in Costa Rica darstellt.

Dominikanische Republik

Vor allem die weissen Sandstrände und das türkisfarbene Meer haben die Dominikanische Republik zum beliebtesten Ferienziel der Karibik gemacht. Die Dominikanische Republik werden Sie bei Ihrem Spanisch-Sprachaufenthalt richtig kennen lernen. Falls Sie den Spanisch-Kurs mit Tanzunterricht verbinden möchten, bietet unsere Sprachschule in Santo Domingo ein spezielles Programm für Ihren Sprachaufenthalt an.

Ecuador

Ecuador Sprachaufenthalt
Ecuador ist das kleinste der Andenländer und besticht durch seine Naturschönheiten sowie die Herzlichkeit der Menschen mit ihrer lebendigen Kultur. Ein Spanisch-Sprachaufenthalt in Ecuador bringt Ihnen dieses vielfältige Land näher. Besonders reizvoll ist es, den Sprachaufenthalt in Ecuador mit einer Reise in die einzigartige Tierwelt der Galapagos-Inseln zu verbinden.

Kolumbien

Sprachaufenthalt am Strand in Kolumbien
Kolumbien ist unglaublich vielfältig und sorgt mit der faszinierenden Natur für ein unvergessliches Sprachreise-Erlebnis. Die westliche Hälfte von Kolumbien wird von den Anden dominiert, wo zum Teil aktive Vulkane bis 5700 m über Meer herausragen. Die östliche Hälfte ist durch dicht bewaldetes Flachland charakterisiert.

Guatemala

Machen Sie Ihre Spanisch-Sprachreise zu einem besonderen kulturellen Erlebnis und lernen Sie im wohl ursprünglichsten Land Mittelamerikas Spanisch! Guatemala ist bekannt für sein schönes, reines Spanisch. Vor allem die hübsche Kolonialstadt Antigua ist ein beliebtes Sprachreiseziel. Lassen sich von der einmaligen Atmosphäre dieser Stadt mit den farbigen Kolonialbauten, der Bevölkerung in ihren Nationaltrachten, den Märkten und den umliegenden Vulkanen verzaubern.

Kuba

Nahezu 300 traumhaft schöne Sandstrände, schroffe Gebirge, liebliche Täler, Palmen und subtropische Pflanzen bilden die Kulisse für Ihren Spanisch-Sprachaufenthalt in Kuba. Die Kubaner sind trotz erschwerter Lebensbedingungen offenherzig, selbstbewusst und voller Lebensfreude. Sie machen Ihren Sprachaufenthalt zu einem besonderen Erlebnis!

Mexiko

Ein Spanisch-Sprachaufenthalt in Mexiko ist ein Genuss für alle Sinne: Besichtigen Sie während Ihrer Sprachreise die Relikte der prähispanischen Hochkulturen, fühlen Sie das warme, kristallklare Meerwasser und erleben Sie die lebendigen Traditionen von Mexiko! Spanisch lernen vor diesem Hintergrund ist ein unvergessliches Erlebnis.

Panama

Sprachaufenthalt Panama
Suchen Sie ein ausgefallenes Reiseland für Ihren Spanisch-Sprachaufenthalt? Panama bietet mit viel Natur und schönen Stränden optimale Voraussetzungen zum Spanisch lernen. Die zentrale Lage und politische Stabilität machen Panama zu einem sicheren Sprachreise-Land in Mittelamerika.

Peru

Peru Sprachaufenthalte
Peru gilt als das grösste Andenland und verfügt über eine abwechslungsreiche und sehr vielfältige Kulturgeschichte. Ein Spanisch-Sprachaufenthalt in Peru kommt einer Reise durch die Kulturen von Jahrhunderten gleich. Unser Tipp: verbinden Sie Ihre Sprachreise mit einem mehrtägigen Trekking auf dem Inca Trail nach Macchu Picchu.

Puerto Rico

Sprachaufenthalt Puerto Rico
Puerto Rico ist die kleinste Insel der grossen Antillen und beeindruckt mit karibischem Flair, guter Musik und unvergesslich schönen Landschaften. Obwohl Puerto Rico ein Aussengebiet der USA ist, wird hauptsächlich Spanisch gesprochen. Einen Spanisch-Sprachaufenthalt in Puerto Rico können wir deshalb wärmstens empfehlen.

Uruguay

Sprachaufenthalte Uruguay
Wollen Sie abseits der touristischen Trampelpfade Spanisch lernen? Ein Sprachaufenthalt in Uruguay könnte das richtige für Sie sein! Auch die „Schweiz Südamerikas“ genannt, bietet Uruguay auf einer Sprachreise unendliche Möglichkeiten, die Natur, Stille, klare Luft und wundervolle Strände zu geniessen.


Spanisch lernen im Sprachaufenthalt

Besonders empfehlenswerte Reiseziele für einen Sprachaufenthalt in Spanien sind Madrid oder vor allem Salamanca, denn hier wird das klassische Spanisch (castellano) gesprochen. Im Lateinamerikanischen Spanisch bestehen Unterschiede in der Grammatik und im Wortschatz. In den Andenländern sowie in Mexiko und Mittelamerika wird im Binnenland eher langsam und deutlich Spanisch gesprochen. Das Spanisch in der Karibik und an den Küsten ist eher schnell und teilweise undeutlich.

Welches Reiseziel Sie schlussendlich für Ihren Spanisch-Sprachaufenthalt auch immer wählen, Sie werden auf jeden Fall auf offene und freundliche Menschen treffen, die Sie mit ihrer Lebensfreude und ihrem Temperament anstecken werden und so für einen unvergesslichen Sprachaufenthalt sorgen.